Das Neue Ombre; Cherry Bombre Haarfarbe für Brünetten

Ombre ist der Stil, mit dem die meisten Stilisten es lieben zu spielen, da man daraus viele neue Kombinationen kreieren kann. Nach den beliebten Sombre, Balayage und zwei-tönigen Haarfarben ist es jetzt Zeit für das neue Ombre; die Cherry Bombre Haarfarbe für Brünetten.

Warum für Brünetten? Denn es ist eine dunkle, rötlich braune Farbkombination, die mit natürlichen dunkelfarbigen Haaren gut zusammenpasst. Wie auch immer, falls du bisher nur brünette Farbtöne hattest, kannst du dich mit dieser neuen Haarfarbe gut anfreunden.




Das ist eine einzigartige Idee für Haarfärbung, da sie entweder zu subtil oder auch sehr kühn und schrill sein kann, wobei es auf die gewählte Färbungsmethode, Farbkombination und den Haarschnitt draufankommt. Es sieht bei Blondinen sehr gut aus, passt jedoch am besten zu Brünetten. Cherry Bomb Ombre wird als Cherry Bombre bezeichnet, weil es eine Idee von Beth Minardi war. Es ist eigentlich das Gegenteil des Regenbogen Haarstils. Es handelt sich dabei um rote Farbtöne, die sozusagen mit dunklem oder braunem Haar kombiniert werden. Dadurch werden die dramatisch wirkenden Änderungen von Farbtönen gemieden, jedoch ist es immer noch ein pulsierender und stets auffallender Haarstil.

Cherry Bombre Haarfarbe und dein Teint

Da Cherry Bombre eine Mischung aus dunkler Roter und Brauner Haarfarbe ist, passt sie am besten zu olivem und dunkleren Teint und passt toll zu dunkleren Augenfarben. Wie auch immer, rote Töne ermöglichen es, faszinierende Kombinationen mit hellen Hauttönen zu kreieren. Es lässt sich übrigens auch perfekt auf lange Haarfrisuren abstimmen.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen